Gesetzgebung Messer

 

Es wird erwartet, dass Sie auf dieser Website das deutsche Recht zum Kauf bestimmter Produkte wie Messer und Äxte kennen.

Im Folgenden finden Sie die niederländischen Rechtsvorschriften für Messer.

Messer Gesetzgebung Niederlande - 2015

Der Besitz von und der Handel mit allen Artikeln auf survival-tools.nl ist nach niederländischem Recht erlaubt. Du kannst sie kaufen und besitzen, aber du darfst sie nirgends mit dir haben.

Die Gesetzgebung

Die Gesetzgebung über Waffen und Messer fällt unter das Waffen- und Munitions-Rundschreiben in den Niederlanden. Unter Artikel 2 finden wir Informationen über die Gesetzgebung für (Taschen-) Messer. Dies wurde zuletzt in diesem Bereich im Jahr 2012 aktualisiert.

Der Gesetzgeber hat die Waffen in verschiedene Kategorien mit unterschiedlichen Bestimmungen unterteilt. Nicht alle Messer fallen jedoch in eine Kategorie. Für Messer, die nicht in eine Kategorie fallen, gelten grundsätzlich keine Bestimmungen. Daher ist das erste das Folgende:

Messer, die nicht unter Kategorie 1 oder 4 fallen - dürfen besitzen, mitnehmen

Sogar Messer mit "Assisted Opening", bei denen Sie die Klinge etwas herausdrücken und eine Feder, dann fällt der Rest nicht in Kategorie 1 oder 4.

Aus Gründen der Klarheit: Das niederländische Recht sagt nichts über Messer mit Klingenverriegelung, einhändig offene Messer oder schnell zu öffnende Messer aus. Es gibt Länder, wo das der Fall ist. Passen Sie also auf, wenn Sie ins Ausland gehen.

Vor dem Folgenden: Messer, die unter Kategorie 1 fallen, verkaufen nicht. Nur ein paar Messer, die wir verkaufen, fallen unter Kategorie 4. Alle Messer, die nicht unter Kategorie 1 oder 4 fallen, dürfen Sie besitzen, tauschen und mit sich tragen. (Es sei denn, lokale Vorschriften verbieten dies, siehe später auf dieser Seite.)

Waffen der Kategorie 1 - völlig verboten

Waffen in dieser Kategorie sind ohne Ausnahme vollständig verboten: sowohl ihr Besitz als auch der Handel mit ihnen. Diese Kategorie umfasst:

    Stilettos (Federmesser): Messer mit seitlicher vorstehender Klinge
    Fallmesser: Messer mit vorstehender Klinge (mit oder ohne Feder)
    Schmetterlingsmesser: Messer mit einem Griff, der aus zwei Teilen besteht, die sich um die Klinge legen lassen (siehe Hinweis unten)
    Klappmesser mit einer Gesamtlänge von mehr als 28 cm
    Faltbare Messer, deren Klinge mehr als eine Schneide hat
    Sterne werfen
    Vilmessen * und ballistische Messer
    Leere Arme, die wie ein anderes Objekt als eine Waffe aussehen
    Pfeile und Pfeilspitzen, die mit einem Lichtbogen beschossen werden sollen und mit Schneidteilen versehen sind, die offensichtlich schwere Verletzungen verursachen sollen.

* Vilmessen: auch Palmblätter oder Faustmesser genannt. Dies ist ein Messer, bei dem die Klinge senkrecht zum Griff steht. Der Griff wird in der Handfläche gehalten und die Klinge ragt zwischen den Fingern hervor.

Bis 2012 gab es einige Ausnahmen von diesen Regeln, wenn es sich um Stilettos (Federmesser), Fallmesser und Schmetterlingsmesser handelte, zum Beispiel wenn die Klinge kürzer als 9 cm war. Diese Ausnahmen existieren jedoch nicht mehr.

Waffen der Kategorie 4 - Besitz ist erlaubt, nicht in der Öffentlichkeit

Messer in dieser Kategorie können gehalten oder gehandelt werden. Diese Waffen dürfen jedoch nicht getragen oder öffentlich verfügbar sein. Das heißt: Sie müssen während des Transports ordnungsgemäß verpackt sein, damit sie nicht sofort verwendet werden können.

Unser Sortiment fällt unter Kategorie 4:

    Blankwaffen (Messer), deren Klinge mehr als eine Schneide aufweist, soweit sie nicht unter Kategorie 1 fallen.
    Erklärung:
    * Ein Klappmesser, dessen Klinge mehr als eine Schneide hat, fällt unter Kategorie 1 - und ist daher völlig verboten. NB: Ein Sägezahn gilt als Schneide!
    * Ein Messer mit feststehender Klinge und mehr als einer Schneide (zB Sägezahn im Rücken) fällt unter Kategorie 4.
    Degens, Schwerter, Säbel und Bajonette.
    Objekte, die aufgrund ihrer Natur oder Umstände, unter denen sie gefunden werden, kann vernünftigerweise angenommen werden, dass sie zu keinem anderen Zweck bestimmt sind, als eine Schädigung zu verursachen oder zu bedrohen - und nicht durch eine der drei anderen Kategorien abgedeckt.
    NB: Es ist sehr wichtig, dass Sie eine solche Waffe immer gut verpackt transportieren.

Dieser letzte Punkt ist ein extrem wichtiger Punkt, wenn man ein Messer als EDC trägt. Ist es in der aktuellen Situation vernünftig und vertretbar, ein Messer in der Hand zu haben? Wenn Sie hier Zweifel haben, wird Ihre Frage tatsächlich beantwortet: Sie können sie besser speichern, damit Sie sie nicht direkt zur Hand haben.

Lokale Vorschriften

Hinweis: normale Messer sind nicht erlaubt

 

Dealer van:

 The Kacheltje Company

 

Logo_Merkenpagina_Schrade_1.jpg

 

© 2017 - 2021 Survivaltools | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore